Montag - 11. Januar 2021
Beschleunigung der Transformation:

Aufsichtsrat der Bayer AG beruft Sarena Lin als „Chief Transformation and Talent Officer“ in den Vorstand

download
Sarena Lin

Leverkusen, 11. Januar 2021 – Sarena Lin (50) wird zum 1. Februar 2021 in den Vorstand der Bayer AG berufen. Das beschloss der Aufsichtsrat des Unternehmens. Lin soll als „Chief Transformation and Talent Officer“ die Bereiche Personal, Strategie sowie Business Consulting verantworten und die beschleunigte Transformation von Bayer vorantreiben. Darüber hinaus übernimmt sie die Funktion der Arbeitsdirektorin. Sie wird ihren Sitz in der Konzernzentrale in Leverkusen haben. Lin kommt von Elanco Animal Health Incorporated, wo sie derzeit als Mitglied des Executive Committee für die Bereiche „Transformation and Technology“ zuständig ist. Zuvor arbeitete sie in leitenden Positionen unter anderem bei McKinsey und Cargill. Lin spricht Englisch, Chinesisch (Mandarin) und verfügt über Grundkenntnisse in Deutsch.

„Wir freuen uns sehr, dass Sarena Lin den Vorstand von Bayer mit ihrer internationalen Erfahrung, strategischen Kompetenz, Führungsqualitäten und ihrer Fähigkeit, große Transformationen zu steuern, bereichern wird“, sagte Prof. Dr. Norbert Winkeljohann, Aufsichtsratsvorsitzender der Bayer AG. „Bayer muss die eingeleitete Transformation jetzt entschieden vorantreiben. Kaum ein Unternehmen kann so stark von der laufenden Biorevolution profitieren wie Bayer. Die führenden Positionen des Unternehmens in attraktiven Life-Science-Geschäften müssen in beschleunigtes Wachstum und Wertschöpfung umgesetzt werden.“

„Die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat begrüßen die Nachbesetzung im Vorstand durch Sarena Lin – und damit auch die Ernennung einer Frau zur Arbeitsdirektorin. Auf Basis ihrer internationalen Erfahrung und Qualifikation wird sie neue Impulse setzen. Dabei erwarten wir einen vertrauensvollen Austausch zur zukünftigen Personalpolitik und zur Weiterentwicklung der Arbeitskultur bei Bayer – jeweils auf Basis der bei uns traditionell gelebten Sozialpartnerschaft“, sagte Oliver Zühlke, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats von Bayer.

„Ich habe Bayer als ein hochprofessionelles und innovatives Unternehmen mit enormen Möglichkeiten kennengelernt. Diese gilt es bestmöglich zu entfalten“, sagte Lin. „Ich freue mich darauf, als ein Teil des Teams Bayer die Transformation zum Nutzen aller Stakeholder mitgestalten zu können.“

Lin wurde in Taipei, Taiwan, geboren. Sie studierte Informatik an der Harvard University in Boston und graduierte mit einem Bachelor-Abschluss. Einen MBA in Strategie und einen Master-Abschluss in Internationalen Beziehungen erwarb sie an der Yale University in New Haven. 1998 trat Lin bei McKinsey ein und war dort unter anderem als Managing Partner in Taipei sowie als Partner in New York, USA, tätig. Von 2011 bis 2017 arbeitete sie bei Cargill in Minneapolis, USA, zunächst als Corporate Vice President Strategy and Business Development und schließlich als President des Bereichs „Feed and Nutrition“. 2018 wechselte Lin zu Elanco, wo sie als President, Elanco USA sowie als Executive Vice President Corporate Strategy and Global Marketing fungierte. Lin ist verheiratet und hat eine Tochter.

Über Bayer
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte der Konzern mit rund 104.000 Beschäftigten einen Umsatz von 43,5 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,9 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,3 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de

Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/BayerPresse_DE

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presse-Information kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center
0
Datei(en) gesammelt

Download Center öffnen

Ansprechpartner


Dr. Rolf Ackermann

Corporate Media Relations
Telefon: +49 214 30-41782

Tino Andresen

Corporate Media Relations
Telefon: +49 214 30-66048
Telefon: +49 214 30-72704