Dienstag - 14. Dezember 2021

Bayer Weimar macht Wunsch-Weihnachtsbaum zu einer Tradition

Knapp 50 Geschenke wurden an den Thüringer Kinderhospizdienst und den Jugendclub Nordlicht Weimar überreicht
more imagesdownload
Geschenkeübergabe an die Einrichtungen vor dem Bayer Weimar Werk

Weimar, 14. Dezember 2021 – Im vergangenen Jahr wurde der Wunsch-Weihnachtsbaum erstmalig im Bayer Weimar Werk aufgestellt, bereits nach wenigen Stunden waren alle Wunschanhänger vergriffen. Die große Nachfrage der Mitarbeiter*innen veranlasste die Geschäftsleitung in diesem Jahr die Weihnachtsaktion zu wiederholen und dieses Mal noch mehr Kinderwünsche zu erfüllen.

In kürzester Zeit wurden alle 47 Wünsche von lebensverkürzt-erkrankten Kindern des Thüringer Kinderhospizdienst und Kindern aus sozial schwachen Familien aus Weimar, welche im Jugendclub Nordlicht betreut werden, durch die Bayermitarbeiter*innen vom Baum abgenommen. Auf der Wunschliste waren Hörbücher, Brettspiele, ein Kauschlauch, Gutscheine für Kinderkleidung und vieles mehr vertreten. Die wunderschön verpackten Geschenke wurden heute vom stellvertretenden Geschäftsführer, André Eierdanz, an die Vertreter der Einrichtungen übergeben.
Außerdem verkündete André Eierdanz, dass sich der Jugendclub Nordlicht zusätzlich über eine Bayerspende in Höhe von 1.500€ freuen kann.

Im Jugendclub Nordlicht hat noch am gleichen Nachmittag ein Weihnachtsmann die Geschenke an die Kinder überreicht. Die Aufregung der Kinder war groß und die Weihnachtsstimmung mit selbstgebackenen Plätzchen und Kinderpunsch brachte die Augen zum Leuchten.

Auch der Thüringer Kinderhospizdienst machte sich direkt nach der Geschenkeübergabe auf den Weg zu den Kindern nach Hause und wurde von strahlenden Kinderaugen empfangen.

„Wenn man was zweimal in Folge macht, wird es zu einer Tradition“- mit diesem Sprichwort aus seiner Heimat im Rheinland, versicherte Dr. Thomas Schubert, Geschäftsführer der Bayer Weimar GmbH und Co. KG, dass es auch in den nächsten Jahren weiter Wunschweihnachtsbäume im Bayer Werk geben wird.

Bayer Weimar holt nicht nur durch diese Aktion Weihnachtsstimmung ins Haus. Bereits vergangene Woche besuchte der Betriebskindergarten „Gipfelstürmer“ das Werk und sang den Werks-Mitarbeiter*innen mit musikalischer Begleitung ein Weihnachtlied vor.
Im Gegenzug überreichten die Geschäftsleitung und der Betriebsrat einen gewünschten „Wandbildtrockner“ und Leckereien an die Kinder.

Auch die eigenen Mitarbeiter*innen von Bayer Weimar werden nach einem besonderen und herausfordernden Jahr nicht ohne Geschenk nach Hause gehen. Für die ca. 600 Mitarbeiter*innen wurde ein Weihnachtsgruß der Geschäftsleitung und des Betriebsrats zusammengestellt. Der Betriebsratsvorsitzende, Martin Nordhaus, getarnt in einem Weihnachtsmannkostüm und Dr. Thomas Schubert ließen es sich nicht nehmen, gestern die Mitarbeiter*innen aller Arbeitsschichten zu begrüßen und den weihnachtlichen Gruß persönlich zu übergeben.

Alle Geschenkeübergaben fanden mit dem gebotenen Abstand unter strengen Schutzmaßnahmen statt. „In einer Zeit, in der positive Erlebnisse für Mitarbeiter*innen und besonders für Kinder sehr wichtig sind, konnten wir auf diesem Weg hoffentlich ein Lächeln in viele Gesichter zaubern“, sagte André Eierdanz.

Über Bayer
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen Menschen nützen und die Umwelt schonen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Bayer verpflichtet sich dazu, mit seinen Geschäften einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Die Marke Bayer steht weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte der Konzern mit rund 100.000 Beschäftigten einen Umsatz von 41,4 Milliarden Euro. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung beliefen sich bereinigt um Sondereinflüsse auf 4,9 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de

Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/BayerDialog

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presse-Information kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center
0
Datei(en) gesammelt

Download Center öffnen

Kontakt


Marianne Mendel

Assistant of Managing Director Weimar
Telefon: +49 3643 4331302