Dienstag - 17. November 2020

Bayer erwirbt Mehrheitsbeteiligung an Care/of

Die Transaktion stärkt die Kompetenzen von Bayer im Bereich der personalisierten Medizin und Nahrungsergänzungsmittel

Whippany, New Jersey, USA, 17. November 2020 – Bayer gab heute die Finalisierung seiner Investition in Care/of bekannt, mit der das Unternehmen eine Mehrheitsbeteiligung an dem in Privatbesitz befindlichen und auf direktem Endkundenvertrieb aufgebauten Unternehmen für personalisierte Ernährung erwirbt. Care/of hilft Verbrauchern, eine tägliche Routine für die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln zu entwickeln, die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Das vor vier Jahren gegründete Unternehmen bietet eine Vereinfachung in der Vitaminkategorie durch Personalisierung, Technologie und eine angenehme Erfahrung.

Mit der Übernahme untermauert Bayer seine strategischen Geschäftsziele und baut die Präsenz des Unternehmens im wachstumsstarken Bereich der personalisierten Nahrungsergänzungsmittel aus. Die Partnerschaft unterstützt das Engagement von Bayer im Self-Care-Bereich und fördert das Verständnis des Unternehmens im Hinblick auf personalisierte Ernährung und fortschrittliche digitale Möglichkeiten.

„Als ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Gesundheit und Ernährung stärkt Bayer mit der Übernahme von Care/of seine digitalen Kapazitäten im Schlüsselmarkt der personalisierten Nahrungsergänzungsmittel“, sagte Patrick Lockwood-Taylor, President von Bayer U.S & Consumer Health NA. „In einer Zeit, in der das Thema „Self-Care“ an erster Stelle steht, freuen wir uns darauf, mit dem talentierten Care/of-Team zusammenzuarbeiten, um die Wellness-Expertise von Care/of mehr Menschen anzubieten. Care/of hat sich zum Ziel gesetzt, den Menschen zu helfen, sich besser zu fühlen, und mit dieser Übernahme erfüllt Bayer sein Engagement, Gesundheitslösungen für alle zugänglich zu machen.“

„Wir haben Care/of gegründet, um dem Rätselraten, wie man sich besser fühlen kann, ein Ende zu bereiten und eine gesunde Lebensweise mit mehr Spaß zu verbinden. Der Zusammenschluss mit Bayer ermöglicht uns, auf der Stärke von personalisierten Wellness-Lösungen aufzubauen und unsere Fähigkeit zu erweitern, direkt mit neuen und bestehenden Kunden in Kontakt zu treten“, sagte Craig Elberg, CEO und Mitbegründer von Care/of. „Wir freuen uns, in Bayer einen Partner gefunden zu haben, der unsere langfristige Vision teilt und uns helfen wird, unser unerschütterliches Engagement für wissenschaftlich fundierte Beratung, hochwertige Inhaltsstoffe und nachhaltige Praktiken zu verstärken.“

Care/of wird in das Nordamerika-Portfolio der Division Consumer Health von Bayer aufgenommen und President Patrick Lockwood-Taylor wird den Vorsitz des neuen Verwaltungsrates übernehmen. Der CEO und Mitbegründer von Care/of, Craig Elbert, wird als CEO weiterhin das Tagesgeschäft führen. Houlihan Lokey fungierte bei diesem Geschäft als Berater von Care/of.

Über Care/of
Care/of ist ein Wellness-Startup, das dem Rätselraten, wie man sich besser fühlen kann, ein Ende bereitet. Das Unternehmen stellt hochwertige Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel und Pulver aus gut erforschten Inhaltsstoffen her und leistet Grundlagenarbeit, um den Menschen zu helfen, kluge Entscheidungen zu treffen. Der personalisierte Fragebogen von Care/of nutzt das Wissen von Wissenschaftlern, Ernährungswissenschaftlern und Millionen von Quizteilnehmern dazu, nuancierte Empfehlungen für Menschen auf der Grundlage ihres Lebensstils und ihrer Gesundheitsziele zu erstellen. Durch die Lieferung von Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln in praktischen Tagespackungen macht es Care/of den Kunden leicht, konsistente Routinen zu etablieren und gesünder zu leben. Care/of wurde 2016 von Craig Elbert und Akash Shah in New York City gegründet. Zu den Investoren des Unternehmens gehören Juxtapose, Goodwater Capital, Tusk Venture Partners, Bullish, RRE Ventures und von Goldman Sachs Asset Management verwaltete Fonds.

Über Bayer
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte der Konzern mit rund 104.000 Beschäftigten einen Umsatz von 43,5 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,9 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,3 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de


Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/BayerPresse_DE

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presse-Information kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center
0
Datei(en) gesammelt

Download Center öffnen

Ansprechpartner


Denise Vitola

Corporate Media Relations
Telefon: +1 917 553 9633