Freitag - 8. Februar 2019
Sechs weitere Kölner Bildungsprojekte ins Bayer-Schulförderprogramm aufgenommen

Den Forschergeist im Klassenzimmer stärken

Projektinhalte stellen hohen Bezug zur Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen her – Biodiversität, Lebensmittelanbau, gesunde Ernährung und praxisnahes Experimentieren für bessere Berufsperspektiven / Bayer Science & Education Foundation ermöglicht Umsetzung innovativer Unterrichtskonzepte mit insgesamt rund 36.000 Euro / Seit Programmstart 2007 bereits 554 Bildungsinitiativen im Umfeld der deutschen Bayer-Standorte mit rund 5,9 Millionen Euro unterstützt

Köln, 8. Februar 2019 – Siebtklässler übernehmen im neuen Projekt des Johann-Gottfried-Herder-Gymnasiums die Rolle von Forschern, die auf menschliche Knochenfunde stoßen. Anhand von authentischen wissenschaftlichen Untersuchungsmethoden begutachten sie echte Körperteile und werten ihre Ergebnisse in englischer Fachsprache aus. Damit werden sie gezielt auf die Universität und das Arbeitsleben im Bereich Wissenschaft vorbereitet. Wie diese Initiative zeichnen sich auch fünf weitere Unterrichtsprojekte der KGS Michael-Ende-Schule, des Deutzer Gymnasium Schauertestraße, der LVR-Anna-Freud-Schule, der Kindertagesstätte Froebel Forscher-Pänz sowie der WissenschaftsScheune des Max-Planck-Instituts für Pflanzenzüchtungsforschung durch einen hohen Innovationscharakter aus – weshalb die Bayer Science & Education Foundation sie mit insgesamt rund 36.000 Euro im Rahmen ihres Schulförderprogramms unterstützt.

„Mit ihren Projekten tragen engagierte Lehrer den Forschergeist förmlich ins Klassenzimmer“, sagte Daniela Neuendorf, Programm-Managerin der Bayer-Stiftungen. „Denn sie behandeln Inhalte, in denen ein wirklicher Bezug zur Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen hergestellt wird – Lebensmittelanbau, gesunde Ernährung, Biodiversität oder das Experimentieren mit authentischen Forschungsmethoden. Das macht Schülern Spaß und stärkt mittel- und langfristig ihre Perspektiven für Ausbildung und Beruf.“

Eine Auflistung sowie Kurzportraits der sechs geförderten Kölner Projekte finden Sie hier: Projektförderungen Köln 2017/18.

Der Stiftungsrat der Bayer Science & Education Foundation wählte in der aktuellen Förderrunde 42 Initiativen aus den Einzugsgebieten der deutschen Bayer-Unternehmensstandorte aus. Seit Programmstart 2007 wurden bundesweit bereits
554 Initiativen mit einem Gesamt-Fördervolumen in Höhe von rund 5,9 Millionen Euro ins Bayer-Schulförderprogramm aufgenommen. In Köln wurden bisher 25 Projekte mit mehr als 242.000 unterstützt.

Alle Förderprojekte zielen darauf ab, innovative Unterrichtskonzepte und begleitende Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche einzuführen, die den Regelunterricht attraktiver machen oder sinnvoll ergänzen. Insbesondere sollen sie dazu beitragen, bei Schülern den Spaß und das Interesse an Naturwissenschaften zu wecken, Talente frühzeitig zu fördern und die Berufswahlorientierung zu erleichtern. Vor allem werden wegweisende Projekte aus den Bereichen Gesundheit, Bio- und Medizinwissenschaften im Schulförderprogramm des Bayer-Konzerns unterstützt.

Nächster Bewerbungsschluss für das Schulförderprogramm ist am 28. April 2019.
Eine Bewerbung ist online möglich unter: https://secure.bayer.com/foundations/BewerbungSchulfoerderung.aspx

Bayer Science & Education Foundation
Als Bildungsstiftung des Innovations-Unternehmens Bayer begreift sich die Bayer Science & Education Foundation als Impulsgeber, Förderer und Partner für Innovationen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Im Zentrum ihrer Programme stehen Menschen mit naturwissenschaftlichem Pioniergeist – talentierte Schüler, aufstrebende Studenten und renommierte Spitzenforscher, die sich für den Fortschritt in Gesundheits- und Ernährungsfragen einsetzen. Die Fördertätigkeit der Unternehmens-Stiftungen ist ein zentraler Bestandteil des weltweiten gesellschaftlichen Engagements von Bayer, das jährlich rund 50 Millionen Euro beträgt – mit Schwerpunkten auf der Förderung der naturwissenschaftlichen Bildung und Spitzenforschung, der Gesundheitsversorgung und der Befriedigung sozialer Grundbedürfnisse der Menschen im Umfeld der Unternehmensstandorte.

Mehr Informationen zur Bayer Science & Education Foundation finden Sie unter: www.bayer-stiftungen.de

Mehr Informationen finden Sie unter www.bayer.de.
Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/BayerPresse_DE

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center
0
Datei(en) gesammelt

Download Center öffnen

Ansprechpartner