Montag - 20. Mai 2019
Bayer Animal Health und Nutreco unterzeichnen Abkommen zur Forschungszusammenarbeit

Die Kooperation konzentriert sich auf die Weiterentwicklung neuartiger Technologien und Anwendungen für die Gesundheit und die Ernährung von Tieren

download
Bayer Animal Health und Nutreco arbeiten zusammen, um neuartige Technologien und Anwendungen für die Gesundheit und Ernährung von Tieren voranzutreiben. Von links nach rechts: · Dr. John Doelman, Dairy Research Lead, Trouw Nutrition · Dr. Javier Martín-Tereso, Manager Ruminant Research, Trouw Nutrition · Dr. Stephan Groeger, Dairy Innovation, Bayer Animal Health · Dr. Christina Mertens, Head of Dairy Innovation and Science Intelligence, Bayer Animal Health · Mr. Eduardo Pontes, Dairy Innovation, Bayer Animal Health · Mr. Tim Hickman, Global Director Ruminants, Trouw Nutrition · Mr. Rinse Boersma, Head of Dairy Species Marketing, Bayer Animal Health · Dr. Thomas Ilg, Head of Pharmacology I, Bayer Animal Health

Monheim, 20. Mai 2019 – Bayer Animal Health GmbH und Nutreco haben ein globales Abkommen zur Forschungs- und Entwicklungszusammenarbeit unterzeichnet, um die Entwicklung neuartiger Technologien und Anwendungen zum Einsatz in den Branchen Tiergesundheit und Tierernährung voranzutreiben.

Bayer Animal Health und Nutreco verfolgen das gemeinsame Ziel, bahnbrechende Lösungen zu entwickeln, die durch eine Verbesserung der Gesundheit und der Ernährung von Nutztieren das Tierwohl und die nachhaltige Profitabilität der Betriebe fördern. Beim ersten gemeinsamen Projekt wird es um innovative Lösungen für die Magen-Darm-Gesundheit von Milchkühen und Fleischrindern gehen. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben.

Dr. Douglas Hutchens, Head of Drug Discovery, External Innovation & Chief Veterinary Officer bei Bayer Animal Health, sagte dazu: „Das heutige Abkommen ist ein weiteres Beispiel für unser Engagement, Innovationen für Nutztiere voranzutreiben. Durch die Zusammenarbeit mit Nutreco steigern wir unsere Innovationsfähigkeiten und ermöglichen die Entwicklung neuer Lösungen für unsere Kunden. Wir freuen uns darauf, die Gesundheit und das Wohlergehen von Nutzieren zu fördern und zur nachhaltigen Entwicklung der Milchvieh- und Rinderhaltung beizutragen.“

Das Projekt wird von Trouw Nutrition gesteuert, Nutrecos Division für Tierernährung. Saskia Korink, Innovation Director bei Trouw Nutrition, erläuterte: „Wir freuen uns, mit einem Unternehmen wie Bayer zusammenzuarbeiten, um wirkliche Durchbrüche auf diesem Gebiet zu erreichen. Indem wir unser Know-how und unsere Fähigkeiten zusammenbringen, können wir bedeutende Fortschritte machen und so Landwirte dabei unterstützen, ihr Geschäft nachhaltig auszubauen und dabei eine Priorität auf das Tierwohl zu legen.“

Durch die Kooperation werden sowohl Bayer Animal Health als auch Nutreco ihr jeweiliges Portfolio mit Produkten und Lösungen für Nutztiere ausbauen.

Über Nutreco
Nutreco ist ein weltweit führender Anbieter von Tiernahrung und Fischfutter. Die fortschrittlichen Futtermittellösungen bilden die Grundlage für die Ernährung von Millionen von Tieren in aller Welt. Innovation, Nachhaltigkeit und Qualität sind die Leitprinzipien, die bei Nutreco von der Forschung über die Beschaffung von Rohmaterialien bis hin zu Produkten, Modellen und Dienstleistungen für die Vieh- und Fischzucht gelten. Nutreco beschäftigt rund 12.000 Mitarbeiter in 37 Ländern und hatte 2018 einen Umsatz von 6,4 Milliarden Euro. Die beiden globalen Divisionen Skretting (Fischfutter) und Trouw Nutrition (Tiernahrung) vertreiben Produkte in über 90 Ländern. Nutreco ist eine 100-prozentige Tochter der SHV Holdings N.V., ein multinationales Unternehmen in Familienbesitz, mit einem Nettoumsatz 2018 von 20 Milliarden Euro.
www.nutreco.com

Über Trouw Nutrition
Nutrecos Division für Tierernährung ist weltweit führend in der Entwicklung innovativer Futtermittel, Futterzusätze, Vormischungen und Ernährungsdienstleistungen für die Tiernahrungsindustrie. Trouw Nutrition bietet Produkte, Modelle und Dienstleistungen an, die die Produktivität steigern und die Tiergesundheit in allen Lebensphasen unterstützen. Mit seinen einzigartigen, artenspezifischen Lösungen erfüllt Trouw Nutrition seit 1931 die Anforderungen von Landwirten und Eigenmischern, Futterproduzenten, Integratoren und Händlern.
www.trouwnutrition.de

Über Bayer
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte der Konzern mit rund 117.000 Beschäftigten einen Umsatz von 39,6 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,6 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,2 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de

Weitere Informationen finden Sie unter www.animalhealth.bayer.com

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center
0
Datei(en) gesammelt

Download Center öffnen

Ansprechpartner