FACHPRESSE
Dienstag - 15. September 2020
Bewährtes bleibt, Neues kommt

Doppelter Gewinn für die Apotheke im Jubiläumsjahr: Fotoaktion und Portfolio-Erweiterung bei Iberogast

Finale Phase des Iberogast Fotowettbewerbs: Mit einem Bild in 2000er-Jahre-Anmutung sichern sich Apothekenteams die Chance auf 500 Euro für ihre Weihnachtsfeier / Verkaufsstart rückt näher: Ab Mitte Oktober ergänzt Iberogast® Advance das seit 60 Jahren bewährte Iberogast Angebot. Die Auslieferung beginnt ab Oktober / Die neue Produktvariante eignet sich besonders zur Linderung häufig wiederkehrender funktioneller Magen-Darm-Beschwerden
more imagesdownload
Ab Oktober neu im Sortiment: Iberogast® Advance. Die Kombination aus sechs Heilpflanzen in spezifischer Dosierung wirkt besonders schleimhautprotektiv, antientzündlich und desensibilisierend.

Leverkusen, 15. September 2020 – Der Gewinn-Countdown hat begonnen: Phase 3 des großen Iberogast Fotowettbewerbs ist angelaufen! Zahlreiche Apothekenteams haben sich in den vergangenen Monaten bereits auf digitale Zeitreise begeben und ihren persönlichen Iberogast Moment mit witzigen Fotobox-Requisiten aus den 60/70er sowie 80/90er Jahren auf Bild gebannt. Nun folgt die letzte Stufe der Gewinnspiel-Aktion: Mit Pilotenbrille, Hipster-Bart oder Einhorn-Haarreif können Teilnehmer die 2000er Jahre optisch wieder auferstehen lassen.

Bei allem Spaß am originellen Schnappschuss sollte dabei die Sicherheit nicht zu kurz kommen: Um den Hygiene-Abstand von 1,5 Meter zu wahren, gruppieren Sie sich und Ihr Team einfach in verschiedenen Perspektiven, versetzt oder hintereinander! Auch der Mund-Nasen-Schutz kann als Bildelement genutzt werden!

Einfallsreichtum wird belohnt: Teilnehmer können neben einer Veröffentlichung ihres Fotos einen Zuschuss in Höhe von 500 Euro für ihre Team-Weihnachtsfeier gewinnen. Der Einsendeschluss für die letzte Aktion ist der 31. Oktober 2020. (1)

Portfolio-Erweiterung: Auslieferungsstart von Iberogast® Advance

Während die Fotoaktion im Oktober endet, fängt ein anderes spannendes Kapitel bei Iberogast an: Iberogast® Advance zieht Mitte des Monats in Packungsgrößen von 50 und 100 ml in die Offizin ein. Der Termin für den Verkaufsstart rückt in großen Schritten näher. Die Auslieferung der neuen Produktvariante beginnt ab Oktober. Die Einführung von Iberogast® Advance bringt auch in die Sichtwahl frischen Wind: Denn die Marke Iberogast zeigt sich im veränderten modernen Design, das die natürliche Zusammensetzung beider Präparate hervorhebt. Ab November ist die Produktvariante dann auch auf den Bildschirmen präsent – mit Start der neuen aufmerksamkeitsstarken TV-Werbung.

Behandlung nach spezifischem Bedarf: Zwei Rezepturen mit unterschiedlichen Wirkschwerpunkten

Durch das erweiterte Iberogast Angebot können Apotheker und PTA Kunden mit funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen differenziert beraten und gezielt auf deren individuellen Bedarf eingehen. Hilfreich bei der Entscheidung, welches der beiden pflanzlichen Kombinationspräparate dem jeweiligen Kunden empfohlen werden kann, ist die Frage nach der Beschwerdehäufigkeit und den persönlichen Umständen. Denn dies kann einen Hinweis darauf geben, welche Störungen im Verdauungstrakt vermehrt beteiligt sind.

Besonders für Kunden mit häufig wiederkehrenden oder länger anhaltenden Beschwerden eignet sich die neue Produktvariante Iberogast® Advance. Hier spielen oftmals Hypersensitivitäten und Mikro-Entzündungen im Magen-Darm-Trakt eine wichtige Rolle. An diesen Ursachen setzt Iberogast® Advance mit einer Kombination aus Iberis amara, Süßholzwurzeln, Kamillenblüten, Kümmelfrüchten, Melissen- und Pfefferminzblättern verstärkt an. Mit einem höheren Anteil antientzündlicher, mukosaprotektiver und desensibilisierender Heilpflanzen beruhigt Iberogast® Advance den gereizten Verdauungstrakt, bringt ihn längerfristig zurück ins Gleichgewicht und steigert das Wohlbefinden.

Klagen Kunden über eher akute und nur gelegentlich auftretende funktionelle Magen-Darm-Symptome, lässt sich dabei oftmals ein konkreter Auslöser ausmachen – etwa ein zu reichliches bzw. ungewohntes Essen oder auch eine bevorstehende Prüfung. Bei diesen Beschwerden spielen oftmals überwiegend Dysmotilitäten im Verdauungstrakt als ursächlicher Faktor eine Rolle. Mit seinem hohen Anteil an motilitätsregulierenden Komponenten kann das klassische Iberogast® die Bewegungsabläufe von Magen und Darm schnell wieder ausbalancieren. So können die enthaltenen Heilpflanzenextrakte, je nach Region und Spannungszustand der Magen-Darm-Muskulatur, krampflösend oder tonussteigernd wirken.

Es gibt also gute Aussichten für die Offizin im 60. Jubiläumsjahr von Iberogast: einen Zugewinn nicht nur für das Sortiment, sondern womöglich auch für die Weihnachtskasse!

Über Iberogast
Iberogast® und Iberogast® Advance sind zwei pflanzliche Kombinationspräparate zum Einsatz bei funktionellen Magen-Darm-Beschwerden wie Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Magen-Darm-Krämpfen, Übelkeit und Sodbrennen. In ihrer spezifisch dosierten Zusammensetzung von ausgewählten Heilpflanzenextrakten setzen sie mit ihren Multi-Target-Wirkungen jeweils an unterschiedlichen Schwerpunkten der beteiligten Pathomechanismen für die Symptome an. Iberogast® Advance eignet sich mit einem höheren Anteil desensibilisierend, antientzündlich und schleimhautschützend wirkender Extrakte besonders für häufig wiederkehrende Beschwerden (z. B. Reizmagen und Reizdarm), während Iberogast® mit einem höheren Anteil an motilitätsregulierenden Komponenten insbesondere bei einer akuten Symptomatik schnell für Linderung sorgt. Die Einnahme von Iberogast® und Iberogast® Advance erfolgt dreimal täglich vor oder zu einer Mahlzeit, indem 20 Tropfen (Erwachsenendosierung) in etwas Flüssigkeit eingenommen werden. Die Wirksamkeit und Sicherheit beider Präparate sind durch Studien belegt. Mit über 90 Millionen Anwendern sowie Studien und Erhebungen mit mehr als 50.000 Patienten ist Iberogast® eins der meist erforschten pflanzlichen Arzneimittel weltweit.

Über Bayer
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte der Konzern mit rund 104.000 Beschäftigten einen Umsatz von 43,5 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,9 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,3 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de

Die Bayer Vital GmbH vertreibt die Arzneimittel der Divisionen Consumer Health und Pharmaceuticals sowie die Tierarzneimittel der Geschäftseinheit Animal Health in Deutschland. Mehr Informationen zur Bayer Vital GmbH finden Sie unter: www.gesundheit.bayer.de

(1) Weitere Infos auf www.60jahre-iberogast.de

Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/BayerPresse_DE

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presse-Information kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center
0
Datei(en) gesammelt

Download Center öffnen

Ansprechpartner


Regina Gropp

Bayer Vital GmbH Kommunikation
Consumer Health (rezeptfreie Produkte)
Telefon: +49 214 30-51353