Dienstag - 2. August 2022

Führungskräfte von Consumer Health bei Bayer schlagen neue Prinzipien für wissenschaftlich geführte Selbstversorgung vor

Verbraucher zu befähigen, mehr Kontrolle über ihre eigene Gesundheit zu übernehmen, bedeutet, sicherzustellen, dass sie über das Wissen und das Vertrauen verfügen, dass Produkte sicher sind und wie beschrieben funktionieren / Der Artikel „Prinzipien der von Wissenschaft geleiteten Selbstversorgung“ ist ein Grundkonzept für die Branche
download
Infografik

Basel, 2. August 2022 – Bayer hat einen neuen Artikel veröffentlicht: Von Wissenschaft geleitete Selbstversorgung: Prinzipien für Best Practices, der fünf Schlüsselprinzipien festlegt, die allen Selbstversorgungsprodukten zur Verbesserung der persönlichen Gesundheit und des Wohlbefindens zugrunde liegen sollen. Die Publikation soll ein Gespräch innerhalb der Branche und ihrer wichtigsten Stakeholder über die Notwendigkeit anregen, eine wissenschaftlich geführte Selbstversorgung zum Nutzen der Verbraucher zu fördern.

Infolge der Pandemie und der Zunahme der zugänglichen digitalen Informationen sind Verbraucher zunehmend an der Erhaltung und dem Management ihrer eigenen Gesundheit interessiert. Wenn diese Veränderung ermöglicht wird, müssen die Verbraucher darauf vertrauen, dass die Entscheidungen, die sie treffen, die besten sind. Der Artikel schlägt vor, dass eine fundierte Wissenschaft eine zentrale Komponente zum Erwerb dieses Vertrauens ist.

„Wir schulden es dem Verbraucher, ihm bei der Navigation durch die Landschaft der Selbstversorgung zu helfen und die Produkte und Dienstleistungen zu identifizieren, die auf Wissenschaft basieren und ihm helfen werden, Krankheiten zu verhindern und ein gesundes Leben zu führen. Unsere fünf Prinzipien der wissenschaftlich geführten Selbstversorgung können als Entwurf für eine tiefere Diskussion in unserer Branche dienen, wie wir Verbraucher am besten dabei unterstützen, sich in einer verwirrenden Landschaft zurechtzufinden“, erklärt Abbie Lennox, Global Chief Regulatory, Medical, Safety and Compliance Officer, Division Consumer Health von Bayer.

Die fünf Prinzipien der wissenschaftlich geführten Selbstversorgung von Bayer sind:
· Die Wissenschaft des Menschen: Produkte für die Selbstversorgung, die auf einem gründlichen Verständnis der menschlichen Biologie, medizinischen Erkenntnissen und unerfüllten Bedürfnissen beruhen
· Die Wissenschaft der Regulierung: Unabhängige Regulierung zur Gewährleistung von Sicherheit und Wirksamkeit durch transparente Kommunikation, genaue Kennzeichnung und unterstützte Produktangaben
· Die Wissenschaft der Zusammenarbeit: Sorgfältig beurteilte Kooperationen, die sich auf Win-win-Ergebnisse konzentrieren, können dazu beitragen, den Zugang zu Selbstversorgung zu verbessern, Produkte breiter verfügbar zu machen und mehr Verbraucher in die Lage zu versetzen, die Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen
· Die Wissenschaft der Entdeckung: Selbstversorgungsprodukte, die gründlich erforscht wurden, auf wissenschaftlichen Prinzipien beruhen und mit einem tiefen Verständnis der unerfüllten Bedürfnisse der Verbraucher entwickelt wurden
· Die Wissenschaft der Erfahrung von Verbrauchern mit einem Produkt: Eine nahtlose Erfahrung, angefangen bei der ersten Informationssuche bis hin zur physischen Interaktion mit dem Produkt selbst, die Verbraucher dabei unterstützt, Selbstversorgungsprodukte besser zu verwenden


David Evendon-Challis, Chief Scientific Officer der Division Consumer Health von Bayer, kommentiert: „Wir glauben, dass diese Prinzipien eine bessere Selbstversorgung ermöglichen werden, da wir die Grenzen verschieben wollen, wie Wissenschaft und Innovation Menschen auf dem Weg zu einem besseren und gesünderen Leben begleiten können. Wir sind der Meinung, dass diese Prinzipien auch anderen zugutekommen können, die sich dieser Vision verschrieben haben. Ein größeres Verbrauchervertrauen wird dazu beitragen, den Ruf der Selbstversorgungsbranche als Ganzes zu stärken.“

Er fährt fort: „Für viele Unternehmen wie Bayer, die sich für wissenschaftlich geführte Selbstversorgung einsetzen, werden diese Prinzipien bereits Bestandteil ihres Prozesses sein. Diese heben wissenschaftlich geführte Selbstversorgungsprodukte von anderen ab. Wir freuen uns darauf, mit Branchenkollegen, medizinischen Fachkräften, politischen Entscheidungsträgern und Verbrauchern eine solide Diskussion darüber zu beginnen, wie diese Prinzipien weiterentwickelt werden können, um einen Beitrag zu einer besseren Gesundheit für alle zu leisten.“

Von Wissenschaft geleitete Selbstversorgung: Prinzipien für Best Practices (nur English) kann unter https://www.bayer.com/de/personliche-gesundheit/Wissenschaft-geleiteten-Selbstversorgung eingesehen und heruntergeladen werden.

Über Bayer
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen Menschen nützen und die Umwelt schonen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Bayer verpflichtet sich dazu, mit seinen Geschäften einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Die Marke Bayer steht weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Geschäftsjahr 2021 erzielte der Konzern mit rund 100.000 Beschäftigten einen Umsatz von 44,1 Milliarden Euro. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung beliefen sich bereinigt um Sondereinflüsse auf 5,3 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.com/de

Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/BayerDialog

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presse-Information kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.com/de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center
0
Datei(en) gesammelt

Download Center öffnen

Kontakt


Jeffrey Donald


Bayer Consumer Health, Bayer Consumer Care AG
Comms Lead – R&D / Regulatory
Medical Safety & Compliance
Telefon: +41 79 907 7111