Montag - 27. August 2018
Aufnahme ins Bayer-Ehrenamtsprogramm

Neues Kühlfahrzeug für Burscheider Tafel

Bayer-Stiftung unterstützt Anschaffung des Gefährts mit 3.000 Euro / Seit 2007 bereits 745 Sozialprojekte von Bayer Cares Foundation mit mehr als 2,6 Millionen Euro im Ehrenamtsprogramm gefördert
more imagesdownload
v.l. Martin Heykants (Vorsitzender Burscheider Tafel e.V.), Hans Dieter Kahrl (Schirmherr Burscheider Tafel e.V.), Dagmar Zimmer (stellvertr. Vorsitzende Burscheider Tafel e.V), Erhardt Klewinghaus (Fahrer der Burscheider Tafel e.V.), Beate Claas (Mitarbeiterin Burscheider Tafel e.V.), Klaus Deimel (Fahrer Burscheider Tafel e.V.)

Leverkusen, 28. August 2018 – Bereits seit Sommer 2006 versorgen Mitarbeiter der Burscheider Tafel bedürftige Menschen mit Lebensmitteln des täglichen Bedarfs. Davon profitieren etwa 150 Bürgerinnen und Bürger. Die Nahrungsmittel stammen aus lokalen Geschäften und werden dort von den ehrenamtlichen Tafel-Mitarbeitern drei Mal pro Woche abgeholt. Unerlässlich ist dafür ein funktionierendes Kühlfahrzeug. „Unser Auto ist jedoch nach annährend einem Dutzend Jahre Gebrauchsdauer sehr reparaturanfällig geworden“, erklärt Bayer-Pensionär Klaus Deimel, der selbst eines der Fahrzeuge steuert. „Daher ist ein Ersatz dringend notwendig.“ Auch dank der Bayer-Stiftung ist nun der Kauf eines neuen Kühlfahrzeugs möglich – sie hat das Projekt der Burscheider Tafel in ihr Ehrenamtsprogramm aufgenommen und unterstützt die Anschaffung mit 3.000 Euro.

„Rund 30 Prozent unserer Lebensmittel werden weggeworfen, gleichzeitig leiden mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit an Hunger oder Mangelernährung“, erklärt Daniela Neuendorf, Programm-Managerin der Bayer-Stiftung, bei der symbolischen Spendenübergabe am 28. August 2018. „Und auch in Deutschland nimmt die Zahl der Menschen zu, die sich leider nicht ausreichend mit Lebensmitteln versorgen können. Die Tafeln leisten mit der ressourcen-schonenden Verteilung und Verwendung von Lebensmitteln ein wertvolles Brückenangebot zur Versorgung von in Not geratenen Menschen. Diese gesellschaftliche Aufgabe ist regionsunabhängig und daher begrüßen wir das lokale Engagement der Burscheider Bürgerinnen und Bürger.“

In der aktuellen Runde des Ehrenamtsprogramms werden weltweit 113 Projekte mit über 402.000 Euro unterstützt – der höchsten in einer einzelnen Förderrunde jemals ausgeschütteten Summe. Seit ihrer Gründung im Jahr 2007 hat die Bayer Cares Foundation damit bereits 745 gemeinnützige Bürgerprojekte im Umfeld der nationalen und internationalen Unternehmensstandorte mit mehr als 2,6 Millionen Euro ermöglicht, in denen sich ehrenamtlich engagierte Bürger für eine bessere Lebensqualität ihrer Mitmenschen im lokalen Umfeld einsetzen. In den meisten dieser Initiativen sind Mitarbeiter und Pensionäre von Bayer engagiert. In Burscheid wurden bisher acht Projekte mit rund 20.000 Euro gefördert.

Die Bewerbungsfrist für die nächste Förderrunde des Bayer-Ehrenamtsprogramms läuft bis zum 30. September 2018. Das Antragsformular ist online verfügbar unter: http://www.bayer-stiftungen.de/de/role-models.aspx.

Bayer Cares Foundation
Als Sozialstiftung des Innovations-Unternehmens Bayer begreift sich die Bayer Cares Foundation in besonderer Weise als Impulsgeber, Förderer und Partner für Innovationen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und dem Sozialsektor. Im Mittelpunkt der Förderprogramme steht der Mensch – sein Engagement für das Allgemeinwohl, sein Ideenreichtum bei der Lösung sozialer Aufgaben, aber auch seine Bedürftigkeit in Notsituationen. Die Fördertätigkeit der Stiftung ist ein zentraler Bestandteil des weltweiten gesellschaftlichen Engagements von Bayer, das jährlich rund 49 Millionen Euro beträgt – mit Schwerpunkten auf der Förderung der naturwissenschaftlichen Bildung und Spitzenforschung, der Gesundheitsversorgung und der Befriedigung sozialer Grundbedürfnisse der Menschen im Umfeld der Unternehmensstandorte.

Mehr Informationen zur Bayer Cares Foundation finden Sie unter: www.bayer-stiftungen.de

Folgen Sie uns auf Twitter: twitter.com/BayerPresse_DE

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center
0
Datei(en) gesammelt

Download Center öffnen

Ansprechpartner