FACHPRESSE
Mittwoch - 24. Juli 2019



Über Qlaira®
Qlaira® ist der erste Vertreter einer neuen Klasse von oralen Kontrazeptiva: Qlaira setzt Estradiol frei, das Östrogen, das auch im weiblichen Körper gebildet wird. Außerdem enthält es Dienogest, ein ebenfalls gut erforschtes Gestagen.

Über Jenapharm
Jenapharm GmbH & Co KG, ein Tochterunternehmen der Bayer Pharma AG, ist Marktführer auf dem Gebiet der Frauengesundheit und ein führender Hormonspezialist bei Präparaten für die orale Kontrazeption, Langzeitkontrazeption, das Klimakterium, Produkten in der Andrologie und im Kontrastmittelgeschäft. Jenapharm als Pharmaunternehmen mit einem breiten Spektrum an Präparaten bietet als Spezialist für Liebe, Leben und Gesundheit Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen spezielle Lösungen für besondere Bedürfnisse. Mehr Informationen finden Sie unter www.jenapharm.de

Über Bayer
Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte der Konzern mit rund 117.000 Beschäftigten einen Umsatz von 39,6 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,6 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,2 Milliarden Euro. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter www.bayer.de

Die Bayer Vital GmbH vertreibt die Arzneimittel der Divisionen Consumer Health und Pharmaceuticals sowie die Tierarzneimittel der Geschäftseinheit Animal Health in Deutschland. Mehr Informationen zur Bayer Vital GmbH finden Sie unter: www.gesundheit.bayer.de

(1) Barnett C, Hagemann C, Dinger J, et al. Fertility and combined oral contraceptives – unintended pregnancies and planned pregnancies following oral contraceptive use – results from the INAS-SCORE study. Eur J Contracept Reprod Health Care. 2017;22(1):17-23.
(2) Heinemann K, Moehner S, Minh DT, et al. Unintended pregnancies in users of different combined oral contraceptives – final results from the INAS-SCORE Study. 15. Kongress der European Society of Contraception and Reproductive Health, Budapest, Ungarn, 2018; Abstract A-081.
(3) Dinger J, Do Minh T, Heinemann K. Impact of estrogen type on cardiovascular safety of combined oral contraceptives. Contraception. 2016;94(4):328-339.
(4) Fachinformation Qlaira, Stand Dezember 2018
(5) MacGregor EA and Guillebaud J. The 7-day contraceptive hormone-free interval should be consigned to history. BMJ Sex Reprod Health. 2018;44:214-220.
(6) Macìas G, Merki-Feld GS, Parke S, et al. Effects of a combined oral contraceptive containing oestradiol valerate/dienogest on hormone withdrawal-associated symptoms: Results from the multicentre, randomised, double-blind, active controlled HARMONY II study. J Obstet Gynaecol 2013;33:591–596.
(7) Fruzzetti F, Trémollieres F and Bitzer J. An overview of the development of combined oral contraceptives containing estradiol: focus on estradiol valerate/dienogest. Gynecol Endocrinol 2012;28:400-408.
(8) Bitzer J. Hormone withdrawal-associated symptoms: overlooked and under-explored. Gynecol Endocrinol. 2013 29(6):530-535.
(9) Sulak PJ, Scow RD, Preece C, et al. Hormone withdrawal symptoms in oral contraceptive users. Obstet Gynecol. 2000;95(2):261-266.
(10) Briggs P, Serrani M, Vogtlander K and Parke S. Continuation rates, bleeding profile acceptability, and satisfaction of women using an oral contraceptive pill containing estradiol valerate and dienogest versus a progestogen-only pill after switching from an ethinylestradiol-containing pill in a real-life setting: results of the CONTENT study. Int J Womens Health. 2016;8:4


Mehr Informationen finden Sie unter www.jenapharm.de

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Download Center
0
Datei(en) gesammelt

Download Center öffnen

Ansprechpartner


Ricarda Kuhwald

Jenapharm GmbH & Co. KG
Pharmaceuticals
Jenapharm GmbH & Co. KG
Otto-Schott-Straße 15
D-07745 Jena
Telefon: +49 3641 646001